Pressemitteilungen

Datum Titel
16.01.2018 Südwestmetall fordert IG Metall auf, nun ihre Warnstreikaktionen einzustellen

REUTLINGEN – Der Vorsitzende der Bezirksgruppe Reutlingen des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Reiner Thede, hat die IG Metall aufgefordert, ihre Warnstreikaktionen einzustellen.... [mehr]

11.01.2018 Südwestmetall: Arbeitgeberanteil am Krankenversicherungs-Beitragssatz muss weiter bei 7,3% festgeschrieben bleiben

REUTLINGEN – Der Geschäftsführer der Bezirksgruppe Reutlingen des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Dr. Jan Vetter, hat CDU/CSU und SPD aufgefordert, in einem möglichen Koalitionsvertrag den Arbeitgeberanteil am Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung weiter bei 7,3 Prozent festzuschreiben.... [mehr]

08.01.2018 Südwestmetall kritisiert angelaufene Warnstreiks als Eskalation zur Unzeit

REUTLINGEN/TÜBINGEN – Die Metallarbeitgeber in den Regionen Reutlingen, Tübingen, Calw, Freudenstadt und Zollernalb haben den Beginn der Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie (M+E) als „Eskalation zur Unzeit“ scharf kritisiert.... [mehr]

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185