Bezirksgruppe Reutlingen

Südwestmetall zum Equal Pay Day

Anlässlich des „Equal Pay Day” am Mittwoch hat der Geschäftsführer der Südwestmetall-Bezirksgruppe Reutlingen, Jan Vetter, klargestellt: „Die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern sind keine Folge von Diskriminierung durch Unternehmen.”

Südwestmetall: "Es drohen Entlassungen!"

Der Tarifabschluss der Südwestmetall muss Belastung aus Abschwung, Corona-Krise und Transformation berücksichtigen.

"Noch im Tal der Tränen"

Wirtschaft: Metallindustrie in der Region sieht keinen Spielraum für Lohnerhöhungen. Die Produktion in der Metall- und Elektroindustrie (M+E) in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald ist immer noch weit entfernt vom Niveau vor der Corona-Krise und dem Abschwung des Jahres 2019. Spielraum für Lohnerhöhungen gebe es deswegen nicht.

Südwestmetall: Neuer Vorsitzender ist Martin Holder

REUTLINGEN. Martin Holder, Vorstand der Wafios AG, wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zum Vorsitzenden der Südwestmetall-Bezirksgruppe Reutlingen gewählt.

Metallarbeitgeber wollen Kurzarbeit verlängern

Die Metallarbeitgeber in der Region drängen auf eine schnelle Entscheidung der Bundesregierung, die aktuellen Regelungen zur Kurzarbeit auf bis zu 24 Monate zu verlängern. Auch Betriebe im Zollernalbkreis sind betroffen.

Südwestmetall fordert Konjunkturprogramm

Der Arbeitgeberverband für die Metall- und Elektroindustrie Südwestmetall hat Kauf- und Investitionsanreize gefordert, um den Wirtschaftskreislauf wieder in Schwung zu bringen.

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185